Wechsel im katholischen Schuldekanatamt

Thomas Schmitz geht in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt Elisabeth Ott.
Seit 2007 war Thomas Schmitz für den katholischen Religionsunterricht an rund 150 Schulen – Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren – im Dekanat Heilbronn-Neckarsulm zuständig. Dazu kam bis 2018 die Verantwortung für 34 Schulen im Dekanat Mühlacker. Nun verabschiedet sich der 66-Jährige Schuldekan in den Ruhestand.

Schmitz, der gebürtig aus Düsseldorf stammt und in Esslingen aufwuchs, arbeitete zunächst als Realschullehrer in Besigheim. Nach 15-jähriger Tätigkeit am Staatlichen Seminar in Ludwigsburg wechselte er im Jahr 2007 ins katholische Schuldekanatamt Heilbronn.

Dort hatte er die Dienst- und Fachaufsicht über die Religionslehrer im Kirchendienst, war zum Beispiel bei den Lehramtsprüfungen eingebunden. Schmitz begleitete außerdem pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer religionspädagogischen Ausbildung und übte die Fachaufsicht über die Religionslehrer im staatlichen Dienst aus.

Während seiner Zeit als Schuldekan musste Schmitz sich immer wieder mit dem Missverständnis auseinandersetzen, dass Religionsunterricht eine Veranstaltung der Kirche sei und daher an öffentlichen Schulen nichts verloren habe. Doch Schmitz weist darauf hin, dass der Religionsunterricht Teil des staatlichen Bildungsauftrags ist. Die Religionsgemeinschaften haben die Aufgabe, diesen mit Inhalt zu füllen.

Religionsunterricht sei auch keine Glaubensunterweisung, er verlange keine Glaubenszustimmung der Schülerinnen und Schüler, erklärt Schmitz. „Religionsunterricht lehrt nicht das Glauben, sondern Verstehen“, sagt der Schuldekan.

Die Aufgaben und Zuständigkeiten übernimmt nun Elisabeth Ott als neue Schuldekanin. Sie war bislang als Fachleiterin für Religionslehre am Seminar für Ausbildung und Fortbildung an Grundschulen in Sindelfingen und als Leiterin der Kinder- und Jugendakademie und Hector Kinderakademie Stuttgart tätig.

Hinweis: Die Verabschiedung von Schuldekan Thomas Schmitz und die Amtseinführung von Elisabeth Ott findet am 6. Februar um 15.30 Uhr im Heinrich-Fries-Haus statt.

Arkadius Guzy, Regionalredaktion Heilbronn-Franken, Stabsstelle Mediale Kommunikation