Warnung vor E-Mail mit Virenverdacht

HINWEIS: Uns wurde aus dem KVZ mitgeteilt, dass zur Zeit dubiose E-Mail versendet werden. Die Absender verschickten Rechnungen oder Rückvergütungen 1. Quartal und kommen angeblich von einer „kvz“ oder „drs“ Adresse, mit Anhang (pdf Datei). Die E-Mails hatten als Absender: „kathDekanat.hn@drs.de“. Diese E-Mails sind nicht vom KVZ und landen auch nicht immer im Spamordner. 
Die Adressen waren: p.ulbrich@wjv.de / dagmar.dommers@drs.de / jgaertner@kvz.drs.de
Bitte löschen Sie beim Empfang ähnlicher E-Mails diese E-Mail.