Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blaulicht-Gottesdienst – „Erste Hilfe für die Seele”

27. Juni von 18:30 bis 19:30

Die ökumenische Notfallseelsorge im Stadt- und Landkreis Heilbronn lädt zum „Blaulicht-Gottesdienst“ mit anschließendem Stehempfang am Donnerstag, den 27. Juni 2019 um 18.30 Uhr ins Deutschordensmünster St. Peter und Paul Heilbronn ein.
Die Notfallseelsorge ist ein Dienst der beiden Kirchen im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Er geschieht zusammen mit den Hilfsorganisationen wie der Polizei und den Feuerwehren, den Rettungsdiensten und Notärzten, dem THW und weiteren Rettungsorganisationen. Über die Einrichtung „Runder Tisch“ ist die Notfallseelsorge mit den Hilfs- und Rettungsorganisationen verbunden.

Freiwillige Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn stehen zur Ersten Hilfe für die Seele zur Verfügung:

  • bei Ereignissen, in denen die Polizei und die Rettungsdienste dringend Entlastung brauchen im Umgang mit Betroffenen.
  • für die Begleitung von Einsatzkräften der Polizei und der Rettungsdienste.

Die Aufgaben der Notfallseelsorge

  • Zeitnahe Betreuung von akut seelisch belasteten und trauernden Menschen
  • Betreuung bei innerhäuslichen Einsätzen – zum Beispiel beim Tod eines Kindes, nach Suizid eines Angehörigen, beim Überbringen von Todesnachrichten
  • Betreuung bei außerhäuslichen Einsätzen – zum Beispiel bei Verkehrsunfall oder Betriebsunfall mit Todesfolge
  • Verlust der Existenzgrundlage – zum Beispiel bei Brand oder Hochwasser
  • Betreuung bei Großschadenslagen
  • Brückenfunktion zur Ortsgemeinde und weiteren psychosozialen Einrichtungen
  • Brückenfunktion zur Seelsorge in Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei

Mehr Informationen finden Sie auf ihrer Internetseite: www.nfs-hn.de

Details

Datum:
27. Juni
Zeit:
18:30 bis 19:30

Veranstaltungsort

Deutschordensmünster St. Peter und Paul Heilbronn
Kirchbrunnenstraße 8 74072 Heilbronn + Google Karte anzeigen