Trauergruppe für Hinterbliebene nach Suizid

Für Angehörige, die einen Menschen durch Suizid verloren haben, bietet der Arbeitskreis Leben Heilbronn wieder eine Gesprächsgruppe an.

Es ist wichtig, mit der Trauer nicht allein zu bleiben, sondern in einem geschützten Rahmen die Erfahrungen mit ähnlich Betroffenen teilen zu können. Der Austausch in der Gruppe ist eine große Hilfe beim Verarbeiten des traumatischen Erlebnisses.

Die Trauergruppe findet monatlich an 6 Abenden statt und wird geleitet von Gerda Braun-Pielot, (Gestalttherapeutin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin) und Birgit Bronner, Leiterin des AKL (Pastoralreferentin, Körpertherapeutin (KBT)).

Das erste Treffen findet am 20. Februar 2018 um 18.30 h in Raum 501 im Heinrich-Fries-Haus Heilbronn, Bahnhofstraße 13 statt.

Weitere Termine jeweils von 18.30 – 20.00 Uhr:

Dienstag, den 20.März
Dienstag, den 24.April
Dienstag, den 15.Mai
Dienstag, den 19.Juni
Dienstag, den 17.Juli

Eine persönliche Voranmeldung beim AKL ist erforderlich unter Tel.: 07131 / 16 42 51 oder per Email an akl-heilbronn@ak-leben.de

Sie finden hier auch noch das Plakat zur Veranstaltung.

Hier geht es zur Veranstaltung im Dekanatskalender.