Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Seit Anfang des Jahres nehmen die Anfragen beim Arbeitskreis Leben deutlich zu. Deshalb wird Ende Oktober 2021 wieder ein mehrtägiges Seminar für Hinterbliebene nach Suizid im Kloster Schöntal angeboten. Außerdem findet am 16. Oktober der jährliche Gottesdienst für Hinterbliebene nach Suizid statt.
Für Fachkräfte wie etwa Seelsorgerinnen, Trauerbegleiterinnen oder Sozialarbeiter gibt es bereits im September eine zweitägige Fortbildung unter dem Titel "Suizidtrauer angemessen begleiten".
Der Arbeitskreis Leben e.V. ist als Verein in der Trägerschaft der beiden großen Kirchen und somit an das Dekanat und die Kirchenbezirke angedockt.