Schulung „Kindeswohlgefährdung“

Kinder und Jugendliche bedürfen einem besonderen Schutz. Nicht zuletzt, weil sie jünger, kleiner, schwächer sind als Erwachsene. Gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird man oft mit diesem Thema konfrontiert: Wie können wir Kinder und Jugendliche schützen? Woran erkenne ich, dass das Kindeswohl gefährdet ist? Was kann oder muss ich dann tun?

Um solchen Situationen nicht unvorbereitet entgenzutreten, wird unser Dekanatsjugendreferent Martin Doll am Samstag, dem 21.7.2018, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in den Räumen des Kath. Jugendreferats (Jörg-Ratgeb-Platz 25, 74081 Heilbronn)eine Schulung zum Thema „Kindeswohlgefährdung“ anbieten. Alle im Dekanat, die in den Kirchengemeinden mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sowie alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.