Projektteam „Kirche auf der BUGA 2019“ nimmt Arbeit auf

projektteam-kirche-buga2019
(Das Projektteam, das die Arbeit der Kirchen auf der BUGA 2019 leitet (Foto: kirchebuga2019)

Ambitionierter Beitrag auf dem Gartenschaugelände geplant

Einen „ambitionierten Beitrag zur Bundesgartenschau“ möchten die Kirchen in Heilbronn leisten. Dazu hat sich am Dienstag, 4. April, das Projektteam „Kirche auf der BUGA 2019“ gebildet. Die Projektleitung haben Pfarrerin Esther Sauer von der evangelischen Kirche und Peter Seitz von katholischer Seite.

Sechs Arbeitsbereiche sind zuständig für die Bereiche Gottesdienst, Musik und Kultur, tägliche spirituelle Impulse, Programm und Zielgruppen, Ehrenamtliche und Dauerpräsenz sowie Organisation und Technik.

Das ökumenische Projektteam setzt sich aus den jeweiligen Leitungen der Arbeitsbereiche, einem Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und zwei Mitarbeitern für Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

Bei diesem ersten Treffen haben sich die Mitglieder nach einem ersten Kennenlernen mit der Konzeption „Kirche auf der BUGA 2019“ und der kirchlichen Fläche auf dem Gelände vertraut gemacht. Eine der ersten Aufgaben in den kommenden Wochen ist, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die jeweiligen Arbeitsgruppen zu finden, so dass noch vor den Sommerferien mit der konkreten Arbeit begonnen werden kann. Damit beginnt nun auch für die „Kirche auf der BUGA 2019“ die Phase der Konkretisierung und Umsetzung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.