Goldene Spur im Advent 2020 – Heilbronn

Vier Adventstüren in der Kirchbrunnenstraße laden zur Adventsandacht ein.
Ab Freitag werden vier Adventstüren in der Kirchbrunnenstraße stehen. Diese gehören zur Goldenen Spur, dem Adventsweg, den die Deutschordensgemeinde St. Peter und Paul, die Aufbaugilde, der K-Punkt, die CityKirche und die Evangelische Kiliansgemeinde, jeden Adventsamstag von 17 Uhr bis 17.30 Uhr miteinander gehen. Die Goldene Spur führt dieses Jahr in den Deutschhof, dort erwartet Passanten unter strenger Einhaltung der Hygienemaßnahmen Adventslieder zum Zuhören, Impulse, Gebete und ein Segen unter freiem Himmel.

Am Samstag, 28. November geht es mit dem Thema „anfangen“ und der Frage „Was beflügelt mich?“ los. Gefolgt vom 5. Dezember mit dem Thema „glauben – Was trägt mich?“, am 12. Dezember „lieben – Wer nimmt mich an?“ und am vierten Adventssamstag, 19. Dezember das Thema „feiern – Wer lädt mich ein?“.

Zudem gibt es die Möglichkeit mit Seelsorgerinnen und Seelsorgern in dieser schwierigen Zeit, ins Gespräch zu kommen. „Mir ist es wichtig, dass wir Christen den Menschen zur Verfügung stehen. Sie in dieser nicht einfachen Zeit begleiten und für sie da sind. Die Goldene Spur soll ermutigen und bietet gleichzeitig die Gelegenheit spontan und ungezwungen mit uns in Kontakt zu treten“, erzählt Mitorganisatorin Hermine Baur-Ihle vom K-Punkt.

Nur mit strengen Vorlagen kann diese Veranstaltung stattfinden, um sich trotz Pandemie auf Advent und Weihnachten vorzubereiten, erklärt Diakon Reinhard Buyer. Daher bittet er alle Passantinnen und Passanten die Abstandsregeln während der religiösen Veranstaltung einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Flyer zum Weitergeben: Adventsweg Deutschhof