Farbe bekennen! Für Demokratie und eine offene Gesellschaft

Unter dem Motto "Farbe bekennen! Für Demokratie und eine offene Gesellschaft" feierte am 23. Mai das Dekanat Heilbronn-Neckarsulm, die keb, die Betriebsseelsorge und die Schulpastoral 70 Jahre Grundgesetz am Hafenmarkt in Heilbronn. Ziel war es den Anlass zu nutzen, sich so kurz vor der Europawahl erneut der Bedeutung der freiheitlich-demokratischen Grundrechte zu vergewissern. Es scheint in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, wie wertvoll diese Grundwerte für unser Zusammenleben und für eine freiheitliche demokratische Grundordnung sind. Der Populismus erschüttert die Grundfesten der Demokratie. Mit musikalischer Begleitung der Gruppe KOPFUNDHERZ, Wortbeiträgen von Paul Schobel (ehem. Betriebsseelsorger der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Ingrid Delgas (Mitternachtsmission), Werner Schrott (ehem. 2. Bevollm. IG-Metall NSU), Hiser Sedik (Masterstudentin Interkulturelle Bildung und Migration) und Norbert Hackmann (Leiter keb), sowie Mitmachaktionen wurde es eine gelungene Feier mit hoher Öffentlichkeitswirkung. Zahlreiche Passanten blieben stehen, lauschten den Reden, gaben ihre Meinung bei der Bodenzeitung ab oder kamen mit den Veranstaltern ins Gespräch. Eine Aktion, die von vielen Fußgängern nicht nur als Wichtig sondern auch als gelungen und lobenswerte Aktion der katholischen Kirche wahrgenommen wurde.