Kirche und Schule/Schulpastoral

ANREGUNGEN FÜR DIE SCHULFREIE ZEIT ZU HAUSE

Zahlreiche Initiativen von Kirchengemeinden, der BDKJ, das Sinnsucher-Team, wollen zusammen mit der Fachstelle Kirche und Schule und Schulpastoral auch in der Zeit der Corona-Krise für Kinder, Jugendliche und Familien da sein – auch wenn alle Veranstaltungen abgesagt wurden und keine Gruppenstunden stattfinden, finden Sie online zahlreiche Tipps für die Freizeitbeschäftigung Zuhause: www.schulpastoral.drs.de


FAIR HANDELN - FAIRER KONSUM - FAIRE SCHULE

Für Schulen gibt es mittlerweile viele Angebote sich mit der Thematik Umweltschutz, Konsum oder fairer Handel auseinander zu setzen.


Die KSJ zum Beispiel bietet in Kooperation mit dem Referat Globales Lernen von MISEREOR eine Ausbildung an, die interessierten Schüler*innen befähigt an ihrer Schule eigenverantwortlich einen Schülerweltladen zu organisieren und zu führen. Weitere Informationen zum KSJ-Schülerweltladen, zum Kurs oder KSJ-Schülercafé erhalten Sie hier: www.ksj-rostu.de


Zudem gibt es die Möglichkeit sich als Fairtrade School zertifizieren zu lassen. Erste Erfahrungswerte zur Zertifizierung gibt es bereits im Katholischen Freien Bildungszentrum St. Kilian Heilbronn. Infos zu den nötigen Kriterien und Aktionen für eine Zertifizierung finden Sie hier: www.fairtrade-schools.de


Die Aktion „werde WELTfairÄNDERER“ des BDKJ ist eine weitere Möglichkeit, sich mit der gesamten Schule auf den Weg zu machen und sich für fairen Handel und fairen Konsum einzusetzen. In auf dem Schulhof aufgestellten Zelten werden Workshops angeboten. Inhaltlich geht es darum, wie jeder Einzelne durch sein Denken, Verhalten und Tun die Welt fairändern kann, sei es im sozialen Umgang untereinander oder durch eine nachhaltige Lebensweise. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.bdkj.info

Haben Sie Fragen zu den genannten Projekten, suchen Sie nach weiteren Möglichkeiten oder möchten Sie Ihre Schule anmelden?

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Kontakt

Lioba Diepgen
Dekanatsbeauftragte Kirche und Schule/Schulpastoral
Heinrich-Fries-Haus
Bahnhofstr. 13
74072 Heilbronn
Tel: 07131/ 741-1116
Tel: 0151 / 176 296 13
E-Mail: lioba.diepgen@drs.de
E-Mail: Schulpastoral.HN@drs.de


PRÜFUNGSSEGEN

In ökumenischer Zusammenarbeit mit dem Ev. Jugendpfarramt, dem Kath. Jugendreferat, dem BZ St Kilian und der Baptistischen Gemeinde, bietet die kath. Fachstelle Kirche und Schule am 20.04. von 18.00 – 19.00 Uhr für Schüler*innen einen Prüfungssegen in der ev. Nikolaikirche (Sülmerstraße 72, 74072 Heilbronn) – die Kirche am Döner Eck – an. Der Termin im März wurde abgesagt!

Jeder Schüler und jede Schülerin ist willkommen!


ICH TREFFE MICH - BESINNUNGSTAGE MIT PFEIL UND BOGEN

Mit allen Sinnen, im Kontakt mit Pfeil und Bogen kann eine tiefe innere Ruhe einkehren. Das Erleben von An- und Entspannung, dabei auf innere und äußere Ziele schauen, gut dastehen in der Natur und im Einklang mit sich selbst, sanft und kraftvoll, führt nicht nur aus dem Alltag heraus, sondern in ein wirkliches Loslassen hinein. Die Besinnungstage laden ein, sich in der Schöpfung bewusst wahrzunehmen, sich zu öffnen für die eigene Intuition und Gottes Spiegelung in ihr.

Herzliche Einladung am 22.- 24. Mai 2020 ins Kath. Jugend- und Tagungshaus nach Wernau. Alle weiteren Informationen zum Tagesablauf, zu Kosten oder zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Quelle/Flyer: „Besinnungstage mit Pfeil und Bogen“



AKL MACHT SCHULE

Der AKL bietet Schulen Präventionsveranstaltungen an, um das Thema "Umgang mit Krisen und Suizidalität" bei Jugendlichen anzusprechen. Die Erfahrung zeigt, dass gerade Jugendliche sich in einer Entwicklungsphase befinden, in der sie immer wieder herausgefordert sind, mit eigenen und fremden Krisen umzugehen. Manche dieser Krisen können sich so zuspitzen, dass die Betroffenen den Sinn des Weiterlebens für sich in Frage stellen.

Innerhalb dieser Präventionsveranstaltungen kommen wir mit SchülerInnen ins Gespräch, um sie für dieses Thema zu sensibilisieren. Sie lernen Signale von Menschen in Krisen zu erkennen und damit umzugehen. Außerdem natürlich auch Möglichkeiten an Hilfsangeboten kennenzulernen, um für sich selbst zu sorgen, wenn sie sich in einer Krise befinden - insbesondere die Bedeutung dessen zu erkennen, wie wichtig es ist, sich jemandem anzuvertrauen.
(aus dem Jahresbericht des AKL- Heilbronn 2016)

Der AKL steht außerdem für Krisenintervention und -begleitung im Akutfall zur Verfügung.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie HIER.

Kontakt

Arbeitskreis Leben Heilbronn e.V.
Bahnhofstraße 13
74072 Heilbronn
Tel: 07131 / 16 42 51
E-Mail: akl-heilbronn@ak-leben.de
Web: www.ak-leben.de


Kontakt

Lioba Diepgen
Dekanatsbeauftragte Kirche und Schule/Schulpastoral
Heinrich-Fries-Haus
Bahnhofstr. 13
74072 Heilbronn
Tel: 07131/ 741-1116
Tel: 0151 / 176 296 13
E-Mail: lioba.diepgen@drs.de
E-Mail: Schulpastoral.HN@drs.de