Dankgebet im Sommer

Früh am Morgen
Vögel zwitschern und pfeifen in allen Höhenlagen
läuten mit ihrem Jubilieren einen neuen Tag ein – Sommerkonzert

Mitten am Tag
unterwegs mit dem Rad
oder beim Spazierengehen durch Wald und Flur
lichtdurchflutetes Grün ringsum
mit farbenfrohen Blumen –
Sommerfarben

Am  Nachmittag
träge in einer bunten Hängematte schaukeln
Wolken beobachten, ein leichtes Lüftchen spüren
und die Zeit vergessen –
Sommergefühle

Spät am Abend
auf der Terrasse mit einem Glas Wein sitzen
den Tag Revue passieren lassen
und die Dämmerung beobachten –
Sommerabend

In diesem Sinne wünschen wir einen bunten, abwechslungsreichen  und erholsamen Sommer

Ihre Dekanatsleitung und Mitarbeiter