Altarweihe-Jubiläum

50 Jahre Heilige Dreifaltigkeit Güglingen

Coronabedingt konnte 2021 das 50-jährige Jubiläum der Heiligen Dreifaltigkeitskirche Güglingen nicht begangen werden. Umso schöner, dass es am Sonntag nachgeholt und mit einem Festgottesdienst, einem Gemeindefest sowie einem abendlichen Konzert gebührend gefeiert werden konnte.

Fotoeindrucke folgen!

Wettbewerb

Gleich:Wert

Wir haben 3 Fragen (siehe Plakat) zu deinem Leben und Ort und nur Du kannst sie beantworten. Gestalte dazu die Rückseite der Wettbewerbspostkarte: Mit Worten, Bildern, Material – ganz wie es Dir einfällt und gefällt.

Die Wettbewerbsaktion Wertschätzung ist ausgeschrieben für Gruppen, Klassen, Einzelpersonen.
Sende deine Karte(n) an uns zurück bis spätestens 03.06.2022, rechtzeitig zum Pfingstfest. Du erinnerst Dich an Pfingsten? Trotz verschiedenster Sprachen haben sich alle verstanden – weil ein guter und wertschätzender Spirit in der Luft war: Geist Gottes – Lebensatem.

Alle gestalteten Postkarten werden in einer Ausstellung im Haus der Katholischen Kirche, Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstraße 13, 74072 Heilbronn, gezeigt.

Die Jury wertet die Bilder aus und du kannst/ihr könnt tolle Preise gewinnen. Wir freuen uns über Gestaltungen, die kreativ sind, Eure eigenen Gedanken ausdrücken und Eure Wertschätzung zeigen.

Karten können beim katholischen Jugendreferat Heilbronn bestellt werden per Mail an: jpiontek@bdkj-bja.drs.de oder per WhatsApp/Threema/Signal an die Nr. 0157 38198 949

Kostenlose Kartenbestellungen mit der genauen Stückzahl sind möglich bis zum 03.05.2022.

Halbzeit Ausstellung “Hintergrundrauschen” – jetzt noch bis zum 3. Juni im Heinrich-Fries-Haus

Die Ausstellung "Hintergrundrauschen" von Peter Klak zeigt jüngst entstandene Arbeiten, Skulpturen und Bilder, und einige ältere Werke, die zum Beispiel bereits im Frühjahr 2021 im Öhringer Rathaus zu sehen waren. Die Bildmotive kombinieren häufig Tier- und Menschenporträts vor einer abstrakt angedeuteten Naturlandschaft.

Klak bietet sonst Kreativwerkstätten für Kindergärten, Schulen und Seniorenheime. Für die Katholische Erwachsenenbildung Stadt- und Landkreis Heilbronn leitet er seit 2011 Mal- und Zeichenkurse.

Der Künstler ist Mitglied im Kirchengemeinderat von St. Peter und Paul Heilbronn und setzt seine Kreativität häufig im kirchlichen Kontext ein. Daher findet seine Ausstellung im Heinrich-Fries-Haus Platz, wo verschiedene katholische Einrichtungen unter einem Dach versammelt sind.


Die Ausstellung "Hintergrundrauschen" mit Arbeiten von Peter Klak ist noch bis 3. Juni immer werktags von 10 bis 17 Uhr im Heinrich-Fries-Haus Heilbronn, Bahnhofstraße 13, zu sehen. Herzliche Einladung zu einem Besuch!

Ankündigung

GO FOR IT - Berufung - Wo bin ich richtig?

Berufen – das sind nicht nur Pfarrer und Ordensleute. Berufung heißt nicht, dass Gott uns etwas vorgibt, das wir ohne Wenn und Aber auszuführen hätten. Berufung heißt: Gott möchte einen Weg mit uns gehen, mit jedem einzelnen von uns.  Was meine eigene Berufung ist, wie Gottes Weg mit mir aussieht, das kann ich herausfinden, wenn ich mir anschaue, was mich begeistert, was ich gut kann, wofür mein Herz brennt.
In der Kirche gibt es neben Berufen, die ein theologisches Studium (Diakon:in, Pastoral- und Gemeindereferent:in) voraussetzen, auch zahlreiche weitere Berufsmöglichkeiten, wie z.B. soziale Berufe, Kirchenmusiker:in, Mesner:in oder Pfarramtssekretär:in. Dabei bringen sich Menschen auf unterschiedliche Art und Weise ein, antworten auf Gottes Ruf und setzen sich für andere ein.

Die Initiative GO FOR IT möchte im Frühjahr Bewegung in das Thema Berufung bringen und ruft auf, sich der Frage "Wo bin ich richtig?" auch in Gemeinschaftsaktionen zu widmen. Joggend, radelnd, walkend, gehend, pilgernd, reitend oder mit dem Kajak fahrend – mitmachen ist auf ganz unterschiedliche Weise als Gruppe oder Einzelperson möglich.
Der „offizielle“ Beginn findet am Samstag, 30. April in Friedrichshafen statt. Dieser Tag kann als Auszeit-Tag vor Ort oder auch an anderen Orten begangen werden und bündelt sich im Gottesdienst um 18 Uhr. Eine digitale Teilnahme ist an dem Tag und beim Gottesdienst möglich.
Der Abschluss von GO FOR IT bildet ein Aktionstag in Tübingen am Sonntag, 8. Mai 2022, den die Kath. Hochschulgemeinde und die Jugendkirche Tübingen gestalten. Ob Kreatives, Tübingen erleben, Musik und Kunst – an diesem Tag steht vieles zum Mitmachen bereit.

Prüfungssegen 2022 – erster Gottesdienst am 24. April

Nach den Osterferien beginnen die Abschlussprüfungen für viele junge Menschen in allen Schularten. Konkret starten die Abitur-Prüfungen am 25.04.2022. In Realschulen, Gemeinschaftsschulen, Werkrealschulen und Beruflichen Schulen beginnen die Abschlussprüfungen am 17.05.2022.

Prüfungszeiten sind verdichtete und sensible Zeiten für Schülerinnen und Schüler. Auch in diesem Jahr verbinden sich Anspannung und Unsicherheit vor der Prüfung, mit den Belastungen, die durch Corona entstanden sind und Ängsten, die durch den Krieg in der Ukraine ausgelöst werden.
Grund genug, Zuspruch, Begleitung und Segen zu verschenken, und gemeinsam für die jungen Menschen in Abschlussprüfungen zu beten und da zu sein.

Für dieses Jahr sind zwei ökumenische Prüfungssegensgottesdienste in Heilbronn geplant: am 24.04.2022 um 18:00 Uhr und am 15.05.2022 um 18:00 Uhr jeweils in der Kilianskirche.

Es handelt sich um eine Initiative von Jasmin Piontek (Kath. Jugendreferat), Stefanie Kress (ev. Jugendpfarrerin) und Lioba Diepgen (Fachstelle Kirche und Schule, Kath. Dekanat Heilbronn-Neckarsulm).


Hier können Sie als Lehrkraft Ideen und vielfältige Materialien herunterladen. Weitere Infos finden Sie auch auf www.pruefungssegen.de

Helfer*innen für Katholikentag gesucht

Gemeinsam Großartiges bewegen! Jetzt bis zum 18. April 2022 anmelden.

Wer als Helferin oder Helfer beim 102. Katholikentag in Stuttgart mitwirkt, erlebt dieses große Glaubensfest aus einer ganz besonderen Perspektive. Helferinnen und Helfer übernehmen Verantwortung – ganz konkret für die Veranstaltung, aber auch für das, was den Katholikentag ausmacht: Gemeinschaft.

Sie können sich als Einzelhelfende/ Kleingruppe (bis 4 Personen) oder als Gruppe (ab 5 Personen) anmelden (Näheres zur Gruppenanmeldung hier).

Helfende bekommen:
  • einen Helfendenausweis, um verschiedene Veranstaltungen des Katholikentags besuchen (Übersicht des Programms) zu können
  • eine kostenfreie Unterkunft in einem Gemeinschaftsquartier oder Zeltlager
  • kostenfreie Verpflegung
  • das Ticket für den gesamten VVS-Bereich (ÖPNV)
  • ein kostenloses Helfendentuch
  • sowie ein kostenloses Helfenden-T-Shirt
Welche Voraussetzungen gibt es?

Sie sollten bereit sein, an allen Veranstaltungstagen ca. 6 bis 8 Stunden im Einsatz zu sein. Als Einzelhelfende müssen Sie mindestens 18 Jahre sein. Wenn Sie mit einer Gruppe anreisen, liegt die Altersgrenze bei 16 Jahren – selbstverständlich in Begleitung einer volljährigen Gruppenleitung (In Einzelfällen können wir Ausnahmen genehmigen).

Einweihung des denkmalgeschützten Josefsheims in Bad Friedrichshall-Duttenberg nach Renovation

Architekt Hans-Peter Weinreich überreicht Pfarrer Volker Keith den symbolischen Schlüssel in Gebäckform. Foto von A. Guzy.

Das Josefsheim in Bad Friedrichshall-Duttenberg gehört zum historischen Gebäudeensemble rund um St. Kilian. Nach einem Jahr Planung und zwei Jahren Bauzeit ist es innen und außen renoviert. „Es ist ein Grund zur Freude, dass das Haus seiner Bestimmung übergeben werden kann“, sagte Pfarrer Volker Keith. Mit einem Freiluftgottesdienst, den der Kirchenchor und der Musikverein Duttenberg musikalisch gestalteten, feierte die Kirchengemeinde die Einweihung nach Abschluss der Arbeiten.

Das Haus ist schätzungsweise mindestens 450 Jahre alt. Es war einst Pfarrhaus und auch mal Kindergarten. Heute nutzen verschiedene kirchliche Gruppen das Gebäude. Es gibt außerdem einen Jugendraum, der neu belebt werden soll.

Veranstaltungshinweis

Gedenkfeier für Sternenkinder

Am Gräberfeld „Schmetterlingsgräber“ auf dem Heilbronner Hauptfriedhof findet am Freitag, 01. April 2022 um 14 Uhr eine ökumenische Gedenkfeier für totgeborene Kinder unter 500 Gramm mit Klinikseelsorger Jürgen Rist und Selma Kir (islamische Seelsorgerin) statt. Die eigentliche Bestattung findet immer zeitnah zuvor statt, jedoch getrennt von der Gedenkfeier. Das Gräberfeld „Schmetterlingsgräber“ ist ein besonders schön gestalteter Platz auf dem Heilbronner Hauptfriedhof, welchen die Stadt Heilbronn kostenlos zur Verfügung stellt. Er stellt für die betroffenen Angehörigen einen wichtigen Ort dar, wo Trauer und Schmerz ihren Ort finden, aber auch helfen kann, Abschied zu nehmen und seine Trauer zu bewältigen.
Der Ort ist durch eine Stelengruppe zu erkennen, welche von Heilbronner Bildhauern erstellt wurde und von den Friedhofsgärtnern liebevoll gepflegt wird. Hier geht's zur Veranstaltungsseite.

Goldene Priesterjubiläen

Fast drei Jahrzehnte lang - bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2013 - prägte Monsignore Wolfgang Westenfeld die Heilbronner Innenstadtgemeinde St. Peter und Paul. Am 19. März 2022 feiert er nun sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Lesen Sie hier einen Beitrag von Arkadius Guzy.

Auch Pfarrer Heinricht Weikart, der in Bad Rappenau als Ruhestandspfarrer aushilft und nach wie vor die Verbindung nach Gundeslheim hält, beging am 19. März 2022 sein goldenes Jubiläum. Erfahren Sie hier mehr, welche besonderen Hobbys er verfolgt.