Handys recyceln – Gutes tun

Mehr als 40 Millionen Menschen weltweit sind Opfer moderner Sklaverei.
missio und zahlreiche Projektpartnerinnen und Projektpartner kämpfen gegen diese Ausbeutung. „Eine Welt. Keine Sklaverei“ lautet daher das Motto der neuen Kampagne der Aktion Schutzengel.
Moderne Sklaverei hat viele Ursachen und Formen. Erfahren Sie bei der Internationalen Online-Konferenz der Aktion Schutzengel von Expertinnen und Experten mehr darüber, was moderne Sklaverei konkret bedeutet und wie sie bekämpft werden kann.

Alle Interessierten können sich ab sofort anmelden. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier:
https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/konferenz-eine-welt-keine-sklaverei/

Zudem startet missio vom 19. - 27. Juni die Woche der Handy Spende. Das Dekanat wird hierzu eine Aktionsbox am Heinrich-Fries-Haus aufstellen.

Mehr Informationen zur aktuellen Woche der "Goldhandys" finden Sie hier: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/aktionen/woche-der-goldhandy
oder missio-hilft-handyspende-infoblatt

Stadtradeln 2021 mit dem Team “Katholische Kirche Heilbronn”

Nicht nur tadeln, selbst mal radeln!

Vom 26.06. bis 16.07. heißt es für Heilbronn bei der Mitmach-Aktion "STADTRADELN" wieder kräftig in die Pedale zu treten, denn es wird Deutschlands fahrradaktivste Kommune gesucht.

Worum geht's?
Radel in drei Wochen möglichst viele Kilometer - egal ob beruflich oder privat. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Wie kann ich mitmachen?
Bilde ein Team für deine Schule oder trete einem Team bei, melde dich online kostenfrei an und radel los. Zudem habt ihr die Möglichkeit, als Klassen gegeneinander zu radeln. Bildet dazu einfach in eurem Schul-Team entsprechende Unterteams.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn?
Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Zwischenstände, Ergebnisse und vieles mehr unter:
www.stadtradeln.de/heilbronn
Das Dekanat hat ein eigenes Team "Katholische Kirche Heilbronn"
Gerne können Sie dem Team beitreten!

Noch Fragen?
Dann schreib eine E-Mail an radverkehr@heilbronn.de oder ruf an unter der 07131 56-2764.

Mach mit, sattel auf und erlebe deine Stadt aus einem aktiven Blickwinkel!

Dein Stadtradeln-Team im Amt für Straßenwesen

Stadt Heilbronn
Amt für Straßenwesen
Cäcilienstraße 49
74072 Heilbronn
Büro A 1.14
Tel.: 07131 / 56-2764
E-Mail: stefan.muth@heilbronn.de

Durch Deine Teilnahme/Anmeldung bei vorhergegangenen Stadtradeln-Events erhältst Du diese Nachricht. Wenn Du künftig keine weiteren Informationen zu Stadtradeln erhalten möchtest, so schreiben Sie uns eine E-Mail an Stefan.Muth@heilbronn.de. Du erhältst sodann keine Nachricht mehr von uns.

Gemeindereise/Pilgerfahrt St. Michael, Wächter des Zabergäus

27.08.-03.09.2021

ASSISI - mit Stationen in Umbria und im Veneto

Geistliche Leitung: Pastoralreferentin Claudia Weiler und Pfarrer Oliver Westerhold

Bei Interesse erhalten Sie alle Details über den Link der Diözesanpilgerstelle
https://www.pilgerstelle-rs.de/detail?bfpilger%5Buid%5D=155&cHash=dbb88611ba0ab53f570f8a99e7624de1
oder über die Homepage der Kath. Kirche Zabergäu:
https://www.kath-kirche-zabergaeu.de/gemeindereise/

1700 Jahre Sonntagsschutz

Bild: Esther Stosch / pixelio.de

Am 3. März 321 erklärte der römische Kaiser Konstantin den Sonntag für Christen und Nichtchristen in seinem Reich zum geschützten Feiertag.
Der freie Sonntag entwickelte sich zu einem prägenden Tag in der europäischen Kultur!
Gleichzeitig ist durch die Corona-Krise der freie Sonntag aktuell in Bedrängnis geraten und dies trotz aller bisher erreichten Urteile zu unerlaubten Sonntagsöffnungen.
Der Handelsverband strebt eine Öffnung des Sonntags an, um die entgangenen Geschäfte und Umsätze wieder einzuholen. Trotz der derzeitigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Einzelhandels vor Ort wird dadurch der gesetzliche Sonntagsschutz ökonomischen Zielen geopfert.
Der Sonntag ist mehr: er ist ein Element der gemeinsamen Zeitstruktur und setzt gesellschaftliche Rahmenbedingungen für Muße und seelische Bedürfnisse.

Anlässlich des Jubiläums lädt die KAB Bezirk Unterer Neckar
am Donnerstag, den 18. März, um 11 Uhr
zu einem Gottesdienst in die St. Augustinus Kirche nach Heilbronn ein.
Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 07131 741-1111 oder
per E-Mail an kab-heilbronn@bhl.drs.de entgegengenommen.

Alpha-Kurs 2021


In der Kirchengemeinde St. Franziskus, Lauffen,  wird ab dem 16.3. immer dienstags von 20-21 Uhr
ein Alpha-Kurs online angeboten.
Sie sind abenteuerlustig? Dann entdecken Sie mit Alpha-Online Leben, Glaube, Sinn.
An den 10 Dienstagabenden werden zentrale Themen des christlichen Glaubens aufgegriffen und zugänglich gemacht.
Bei jedem Treffen gibt es Spaß, ein spannendes Thema und einen Austausch in Gesprächsgruppen. Alles findet
auch online in entspannter Atmosphäre statt. Für die Videokonferenz mit dem Programm "Zoom" wird ein
Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang benötigt.
Für den Erhalt des Links zur Videokonferenz ist unbedingt eine Anmeldung unter folgender E-Mailadresse
erforderlich: alpha-Lauffen@gmx.de
Herzliche Einladung!

FOLGE2 – wöchentliche Liturgie in der Fastenzeit

FOLGE2 ist das Angebot zur Fastenzeit der Kirchengemeinde St. Michael in Brackenheim.
Immer mittwochs um 18.30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen,
auf dem Youtube-Kanal https://www.youtube.com/watch?v=6-YI9gpCGog
an der Liturgie teilzunehmen.
Im Anschluss lädt Pfarrer Oliver Westerhold um 20.00 Uhr zum geistlichen Austausch
auf der Online-Plattform www.zoom.us - mit der Meeting-Nr. 329 673 8374 - ein.
Zur Veranstaltung gibt es sechs Bild-Postkarten.
Per Mail an - stmichael.brackenheim@drs.de - und unter Angabe der Postanschrift können diese
bestellt werden.
Weitere Informationen unter